01
Nov 2011
Android written by pixel No Comments

Man weiß nicht wie kompliziert es ist, mit dem Emulator über Proxy eine Internetverbindung aufzubauen, bis man es versucht hat. Folgende Tryouts habe ich ausprobiert, davon haben kaum welche funktioniert. Getestet wurde mit Eclaire und Froyo. Ich liste mal alle Lösungen auf, manche davon findet man auch, wenn man ganz intensiv Googelt, vielleicht hilft es einem von euch.

Lösung 1

  1. cmd öffnen
  2. In das Verzeichnis “…\android-sdk\platform-tools” wechseln. Je nach SDK Version kann das Verzeichnis anders heißen (hier muss eine adb.exe liegen)
  3. Android-Emulator starten
  4. In cmd den Befehl “adb shell” ausführen. Eine neue Zeile mit “#” sollte auftauchen.
  5. In diese Zeil den Befehl “sqlite3 /data/data/com.android.providers.settings/databases/settings.db” ausführen. Eine neue Zeile mit “sqlite>” sollte auftauchen.
  6. Den Befehl “INSERT INTO system VALUES(99,’http_proxy’,’Proxy IP:port’);“  ausführen, dabei Proxy_IP durch den Proxy und port durch den Port ersetzen. Am besten für Proxy gleich eine IP eintragen, da URIs bei Froyo angeblich nicht resolved werden können. Wenn man sich vertippt, für einen neuen Versuch muss der Emulator neu gestartet werden.
  7. Zum Überprüfen, ob die neue Zeile eingefügt wurde, den Befehl “select * form system;” ausführen und die Liste anschauen.
  8. Mit “.exit” die SQL-Eingabe verlassen.
  9. Zum Emulator wechseln und dort die Verbindungseinstellungen öffnen: “Menü->Einstellungen->Drahtlos&Netzwerke->Mobile Netzwerke->Zugangspunkte->TelKila” Hier nochmal die Proxy-Daten eintragen (Unter Proxy eine IP eingeben).
  10. Emulator nicht neu starten und Internet mit dem Webbrowser testen.

TelKila

Lösung 2

Angeblich soll nur Schritt 9-10 reichen.

Lösung 3

Wenn die IP nicht bekannt ist, den Emulator über die cmd Befehlskonsole mit dem Befehl: “emulator -avd <AVD_NAME> -http-proxy http://<proxy_name>:<PORT_NO> -debug-proxy” starten und weiter mit Lösung 2.

Lösung 4

Manche schwören darauf, dass man in Eclipse noch die Run-Configurations anpassen muss: “Run Configurations->Target“  Hier ganz unten, in der Zeile “Additional Emulator Command Line Options” den Befehl “-http-proxy proxy:port” eintragen. (proxy und port durch die richtigen Daten ersetzen).

Lösung 5

Und hier kommt die ultimative Lösung, die auch bei mir funktioniert, was für euch nichts heißen muss ;-)

  1. Legt einen neuen Emulator an z.B. mit dem Namen Froyo.
  2. Erstellt ein leeres Textdokument
  3. Fügt in das Dokument den folgenden Befehl ein: “emulator -avd Froyo -http-proxy http://<name>:<passwort>@<proxy>:<port> -debug-proxy
  4. Speichert das Dokument mit der Endung .bat ab.
  5. Jetzt einfach auf die Bat-Datei klicken und ein Emulator startet, in dem ihr mit jeder Applikation Zugriff zum Internet habt.

Bei Fragen gibt es die Comment-Funktion :-)

12
Aug 2011
Android written by pixel No Comments

In diesem Tutorial wird dem Kompass aus diesem Photoshop-Tutorial Leben ein gehaucht. Es ist mit Absicht sehr simpel gehalten und ist auf die nötigsten Zeilen-Code beschränkt. Der Kompass ließe sich noch um einige Funktionen erweitern, z.B. Sensoren schlafen legen, wenn das Display aus ist, Wasserwaage usw. Viel Spaß beim Basteln. Für den Fall, dass ihr die Grafiken nicht selber machen wollt, habe ich die Ressourcen aus dem Tutorial beigefügt, es ist aber ein etwas anderer Kompass, wie im Photoshop-Tutorial.

Vorschau

Compass-App

Video

Das Video hat in den ersten paar Sekunden eine leichte Zensur. Das passiert mir leider häufiger, wenn ich meine Videos auf YouTube hoch lade. Nicht weiter beachten, das geht nach den ersten Sekunden weg ;-)

Source-Code

main.xml   

Ressourcen

git: https://code.google.com/p/tk-pixilab-android-training.compass
app: CompassApp.apk

27
Jul 2011
Android written by pixel No Comments

Hier habe ich eine einfache Android-Application gebastelt. Es handelt sich um eine animierte Münze, die zufällig Kopf oder Zahl anzeigt.

Coin App

Video

Source-Code

main.xml   

Resources

  drawable
svn: http://tk-pixilab-adroid-coin.googlecode.com/svn/trunk

10
Apr 2011
Android written by pixel No Comments

Hier sind einige nützliche HelloWorld Beispiele zu Android.

HelloProgressDialog

Kleiner Hinweis, dass Android noch beschäftigt ist:

HelloProgressDialog

main.xml   

HelloPopup

So erstellt man ein Popup in Android.

HelloPopup

main.xml   
popup.xml   

 

 

24
Mrz 2011
News written by pixel No Comments

Ich habe bezüglich der Akkufresser einen sehr informativen Artikel gefunden. Einerseits beruhigt dieser Artikel, denn er sagt, dass es für Smartphones normal ist, wenn sie fast täglich geladen werden müssen, andererseits ist es traurig, wenn man es von alten Handys gewohnt ist, dass sie Wochenlang ohne Neuladen auskommen. In dem Artikel wird auch die Bumping Methode erklärt, welche die Ladekapazität eines Akkus erheblich erhöht, es wird aber auch davor gewarnt, da die Lebensdauer des Akkus dadurch verringert wird.

Hier geht es zum genannten Artikel